Wanderurlaub in der unerwarteten Schönheit Mallorcas

Rundreise

  • Reiseform:
    Individuelle Wanderreise
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reiseroute:
    Valldemosa - Port de Sóller - Pollença
  • Reisepreis:
    ab € 900,- p.P. bei 2 Personen
  • Highlights:

    ✓Besuch des Klosters Lluc

    ✓Wunderbares Wanderwetter im Frühjahr und Spätherbst

    ✓Raue Berge und malerische Küstenstädte

  • Fitness
    Was bedeutet das?
  • Komfort
    Was bedeutet das?
Peter van Damme

Tag 1 – Anreise zu Ihrem Wanderurlaub auf Mallorca

✓ Ankunft in der Sierra de Tramuntana
✓Übernachtung in Valldemossa

Tagesbeschreibung
Sie kommen in Valldemossa – einem idyllischen Bergdorf in den Vorgebirgen der Sierra Tramuntana – an. Wenn Sie früh ankommen, raten wir Ihnen, die Stadt zu Fuß zu erkunden. Auch wenn dies bedeutet, dass Sie in einen stetigen Touristenstrom eintauchen. Hauptattraktion des Ortes ist die Barockkirche des Kartäuserklosters. Der Eingang zu diesem Gebäude gewährt Zugang zu einigen kleinen Museen, die an berühmte Persönlichkeiten aus der Geschichte von Valldemossa erinnern, wie Frédéric Chopin, George Sand und Erzherzog Ludwig Salvador von Habsburg-Tocane.Nehmen Sie auf einer der Café-Terrassen Platz und probieren eine „Coca de Patatas“ – eine Spezialität Valldemossas.

Tag 2 – Auf dem Cami de S‘Arxiduc

✓Frühstück
✓Entlang steiler Küstenklippen
✓Übernachtung in Valldemosa

Tagesbeschreibung
Vom hübschen Dorf Valldemossa aus machen Sie eine anspruchsvolle, aber landschaftlich spektakuläre Rundwanderung über den berühmten Cami de S’Arxiduc. Sie wandern hoch oben entlang steiler Klippen und entdecken beeindruckende Aussichtspunkte an der Nordwestküste Mallorcas. Die Wanderung kann auf verschiedene Arten abgekürzt oder um eine Besteigung des Gipfels Es Teix – mit 1.062 m – erweitert werden.

•Tagesetappe: ca. 13 km; ca. 5,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 570 m

Tag 3 – Auf schmalen Pfaden nach Port de Sóller

✓Frühstück
✓Vom Künstlerdorf ins Orangental
✓Übernachtung in Port de Sóller

Tagesbeschreibung
Nach einem kurzen Transfer wandern Sie vom Künstlerdorf Deía hinunter nach Port de Sóller. Sie folgen zunächst einem schmalen Pfad entlang der zerklüfteten Küste. Über sanftere Hügel, durch stille mediterrane Wälder und ausgedehnte Orangenhaine erreichen Sie das Küstendorf Port de Sóller.Sie können sich auch ein Stück weiter entlang der Route absetzen lassen. Dann ist die Wanderung noch etwa zehn Kilometer lang.

•Tagesetappe: ca. 16 km; ca. 5,5 Stunden
•Aufstieg 250m /Abstieg 400 m

Tag 4 – Bauernhöfe und Piraten auf Ihrem Wanderurlaub auf Mallorca

✓Frühstück
✓Von der Cala Tuent zurück nach Sóller
✓Übernachtung in Port de Sóller

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück werden Sie – in etwa 40 Minuten – zur Kieselsteinbucht Cala Tuent gefahren.Hier beginnen Sie eine anspruchsvolle Wanderung entlang der verlassenen Felsküste zum abgelegenen Bauernhof Balitx d’Avall, der inmitten von Orangen- und Olivenhainen liegt.Bemerkenswert ist der Turm aus dem 13. Jahrhundert, der den Bewohnern Schutz vor Piraten bot. Nach einem Glas frischen Orangensaft geht es weiter nach Sóller. Hier können Sie auf einer Terrasse einkehren und im Anschluss mit der historischen Straßenbahn zurück nach Port de Sóller fahren.Es ist möglich, diese Wanderung mit einer Besteigung des Torre sa Seca zu verlängern. Ihre Route erweitert sich dann um etwa eine Stunde und zweieinhalb Kilometer – mit 100 Metern Aufstieg/Abstieg.

•Tagesetappe: ca. 15 km; ca. 6 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 700 m

Tag 5 – Ein Ausblick über die Insel

✓Frühstück
✓Von der Cala Tuent zurück nach Sóller
✓Übernachtung in Port de Sóller

Tagesbeschreibung
Heute können Sie zwischen zwei Tourenvarianten auf Ihrem Wanderurlaub auf Mallorca wählen.
Für einen ruhigeren Tag wandern Sie am Morgen ein wenig entlang der schönen Küstenlinie. Am Nachmittag bleibt genügend Zeit für ein Bad im Meer oder einen Besuch von Sóller. Diese Stadt hat ein lebhaftes Zentrum, einen schönen botanischen Garten und eine hübsche Kirche.
Probieren Sie auf jeden Fall das hier hergestellte Eis „Fet a Sóller“ aus der Eisfabrik direkt an der Straßenbahnlinie gegenüber der Markthalle.

•Tagesetappe: ca. 7,5 km; ca. 3 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 250 m

Haben Sie Lust auf eine längere Wanderung? Dann nehmen Sie den Bus – im Frühjahr und Herbst ein Taxi – und fahren in etwa 40 Minuten hinauf zum Cúber Stausee. Wandern Sie hinauf zum Col de l’Ofre, wo Sie einen Blick auf das Herz der Tramuntana werfen können: den Puig Mayor und zurück auf den Cúber. Ein zusätzlicher Aufstieg – etwa anderthalb Stunden, vier Kilometer und 150 Höhenmetern – bringt Sie auf den 1.090 Meter hohen Gipfel des l‘Ofre, wo Sie ein beeindruckendes Panorama genießen können. Von hier aus können Sie fast ganz Mallorca überblicken! Durch eine zerklüftete Schlucht verlassen Sie das Tramuntana-Gebirge und wandern nach Biniaraix, wo Sie ein Taxi zurück nach Port de Sóller nehmen.

•Tagesetappe: ca.11 km; ca. 4,5 Stunden
•Aufstieg 200 m/Abstieg 850 m

Tag 6 – Auf Ziegenpfaden zum Puig de Massanella

✓Frühstück
✓Unterwegs vom Kluster LLuc nach Pollença
✓Übernachtung in Pollença

Tagesbeschreibung
Nach einer 45-minütigen Taxifahrt beginnen Sie die Wanderung sehr ruhig entlang des Cúber-Stausees. Im dichten Steineichenwald angekommen, beginnt der zunächst einmal ziemlich steile Anstieg zum Call des Prat, zum Glück meist im Schatten. Sobald Sie die Baumgrenze hinter sich gelassen haben, wird der Weg weniger steil und Sie können den Blick über die Insel genießen, der mit zunehmender Höhe immer atemberaubender wird. Nach insgesamt fünfhundert Höhenmetern erreichen Sie den Pass am Fuße des Puig Massanella – mit 1.364 Metern der zweithöchste Berg Mallorcas.Danach folgt der Abstieg über den komplett restaurierten Natursteinpfad Las Vueltas del Galileu zum Wallfahrtsort Lluc mit seiner schönen Abtei. Gönnen Sie sich die Zeit, einen Blick auf die Schwarze Madonna – die Schutzpatronin Mallorcas – zu werfen, bevor Sie mit dem Taxi etwa 22 Kilometer zu Ihrer charmanten Unterkunft im Zentrum des lebhaften Städtchens Pollença weiterfahren.Hinweis: Bei schlechtem Wetter, müden Knien oder wenn Sie andere Gründe haben, die Höhenwanderung auszulassen, setzt das Taxi Sie am Kloster Lluc ab. Nach dem Besuch von Lluc folgen Sie dem GR-221 durch ein niedrigeres und flacheres Gebiet nach Pollença. Diese Strecke ist mindestens 13,5 km und maximal 19,5 km lang, je nachdem, wo Sie sich abholen lassen (maximal 270 m Aufstieg und 660 m Abstieg, 4,5 – 6 Stunden).

•Tagesetappe: ca. 15,5 km; ca. 6,5 Stunden
•Aufstieg 550 m/Abstieg 800 m
Hinweis: Bei schlechtem Wetter, müden Knien oder wenn Sie andere Gründe haben, die Höhenwanderung auszulassen, setzt das Taxi Sie am Kloster Lluc ab. Nach dem Besuch von Lluc folgen Sie dem Wanderweg durch ein flacheres Gebiet nach Pollença. Diese Strecke ist mindestens 13,5 Kilometer und maximal 19,5 Kilometer lang – je nachdem, wo Sie sich abholen lassen. Sie brauchen zwischen viereinhalb und sechs Stunden mit etwa 270 Metern Aufstieg und 660 Metern Abstieg.

Tag 7 – Versteckte Buchten und Aussichtspunkte

✓ Frühstück
✓ Auswahl aus zwei Wanderungen
✓ Übernachtung in Pollença

Tagesbeschreibung
Am letzten ganzen Tag in Ihrem Wanderurlaub auf Mallorca können Sie wieder zwischen zwei Wanderungen wählen: einer langen und anspruchsvollen Rundwanderung über die Halbinsel Aucanada bei Alcúdia oder einer kurzen und leichten Wanderung durch das Tal von Boquer, nahe dem Küstenort Port de Pollença.Bei der langen Wanderung steigen Sie auf den 448 Meter hohen Gipfel des Talaia de Alcúdia. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Buchten von Alcúdia und Pollença. Anschließend steigen Sie über einen Umweg durch ein abgelegenes Tal hinab und wandern die letzten dreieinhalb KIlometer auf ruhigen Asphaltstraßen nach Alcúdia. Diese noch aus der Römerzeit stammende Stadt hat ein sehenswertes historisches Zentrum – umgeben von einer Stadtmauer – mit schönen Plätzen und Restaurants.

•Tagesetappe: ca. 14 km; ca. 5,5 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 450 m
Die kurze Wanderung führt durch das Privatgebiet Valle de Boquer, das insbesondere bei Vogelbeobachtern sehr beliebt ist, da in diesem geschützten Küstengebiet Schwarzgeier nisten. In diesem Tal können Sie sich auch an einem Privatstrand entspannen und als Bonus schlendern Sie am Ende über die schöne Strandpromenade des mondänen Badeorts Port de Pollença.

•Tagesetappe: ca. 7 km; ca. 2 Stunden
•Aufstieg/Abstieg 180 m
Beide Routen enden mit einer Bus- oder Taxifahrt von 13 bzw. 7 km, die Sie nach Pollença zurückbringt (Kosten nicht inbegriffen).

Tag 8 – Abschied von Ihrem Wanderurlaub auf Mallorca

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Nach dem Frühstück endet das Programm oder Sie starten in Ihre optionale Verlängerung

Ihnen gefällt diese Wanderreise auf Mallorca und Sie möchten sie gerne buchen?
Dann klicken Sie unten auf den Button „Buchen“. Dort wird Ihnen der Kalender mit den tagesaktuellen Preisen für Ihr Wunschdatum dargestellt. Wählen Sie in diesem Schritt Ihre Zimmerkategorie und falls gewünscht, zusätzliche optionale Leistungen. Sie können Verlängerungsnächte zu Ihrer Reise hinzufügen und auch Unterkünfte vor und nach dem eigentlichen Reiseprogramm buchen.
Möchten Sie passend zu Ihrer Reise ein Flugangebot erhalten? Dann lassen Sie es uns ebenfalls im Buchungsformular wissen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


WEITERE FOTOS DER REISE

Weitere Reisedetails

Gut zu wissen

Ihre Wanderwege sind oft schmale Wege und Steinpfade. Trittsicherheit und gute Kondition sind erforderlich.

Unterkünfte

Sie wohnen in sehr gastfreundlichen und komfortablen Familienhotels in Zimmern mit eigenem Bad. Die erste Unterkunft in Valldemossa ist ein attraktives Herrenhaus am Rande des Zentrums mit Sonnenterrasse und gemütlichem Wohnzimmer. Das Strandhotel in Puerto Sóller liegt 20 m vom Meer entfernt und verfügt über ein renommiertes À-la-carte-Restaurant. In Pollenca übernachten Sie in einem attraktiven Hotel mit Garten und kleinem Pool.

Beispielhotels für Ihre Reise:
•Valldemossa / Es Petit Hotel de Valldemossa
•Port de Sóller/ Hotel Los Geranios
•Pollença / Hotel Sant Jordi
Die oben genannten Hotels sind Beispielhotels aus einer Auswahl gleichwertiger Hotels für den jeweilige/n Ort/Region. Da Unterkünfte nach Ihrer Buchung nach aktueller Verfügbarkeit bestätigt werden, kann in Einzelfällen auch eines der alternativen Unterkünfte bestätigt werden.

Mahlzeiten

Frühstück ist für Sie an allen Tagen (oder Tage definieren) inklusive.
Weitere Mahlzeiten sind nicht inbegriffen. In einigen Unterkünften/Ihrer Unterkunft gibt es ein Restaurant. Ansonsten finden Sie auch in der Nähe weitere Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten

Optionale Verlängerung

Für diese Reise ist eine Verlängerung möglich. Zusatznächte können Sie überall hinzufügen

Vervollständigen Sie Ihre Reise

Verlängerungsnächte

Angebotene Verlängerungshotels:Palma de Mallorca / Hotel M HouseDas Hotel M House ist ein charmantes kleines Hotel in der Altstadt von Palma de Mallorca. Das Hotel ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und verfügt über einen privaten Parkplatz. Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet und verfügen über ein gutes Bad, eine Klimaanlage, Sat-TV und einen Safe. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Bar.

Transfer

lVom Flughafen Palma de Mallorca nach Valldemossa: ab € 74,- pro Buchung für max. vier Personen.Von Pollenca zum Flughafen Palma de Mallorca: ab € 88,- pro Buchung für max. vier Personen.


Bereit für Ihre nächste Reise?


Praktische Informationen

  • Anreise mit dem Flugzeug
  • Beste Reisezeit
  • Weitere Informationen zu Versicherung, Gesundheit und allgemeinen Bedingungen