Sicher reisen nach Südafrika

Infos zum Coronavirus

CORONAVIRUS UPDATE

Sicher durch Südafrika

Was bedeutet das eigentlich für Sie: Sicheres Reisen in Südafrika?

Am wichtigsten ist, dass Ihre Sicherheit auf Reisen bei erlebe immer an erster Stelle steht. Wir sind bereit, Sie auch in dieser Corona-Zeit sicher reisen zu lassen. Und das Tolle ist, dass Sie keine Zugeständnisse an die Erfahrungen auf Ihrer Reise machen müssen. Unsere langjährigen Partner vor Ort haben für Reisende Sicherheits- und Hygienekonzepte erarbeitet, die gesetzliche Standards für Sie umsetzen. Und oft sogar darüber hinaus gehen.

EINREISE UND RÜCKREISE

Was ist aktuell zu beachten?

Vor Reisen nach Südafrika wird aktuell gewarnt. In ganz Südafrika gilt aktuell ein Lockdown. Aufgrund steigender Infektionszahlen gilt seit dem 31. Mai 2021 wieder eine höhere Stufe des Lockdowns (adjusted Alert Level 2). Dieser schließt unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre, eine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit und ein Verbot größerer sozialer Zusammenkünfte ein. Im Dezember 2020 wurde die neue Virus-Variante mit höherem Infektionspotential in Südafrika entdeckt. Südafrika ist daher gilt Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko.

Alle Reisenden über fünf Jahre müssen bei Ankunft einen negativen COVID-19-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Reisende, die ohne einen solchen Testnachweis einreisen, müssen sich unmittelbar bei Ankunft einem kostenpflichtigen Antigen-Test unterziehen. Im Falle eines positiven Testergebnisses ist eine 10-tägige Quarantäne zu leisten. Vor Anreise ist ein webbasierter Reise-Gesundheitsfragebogen über die Platform COVID SA Travel System auszufüllen und die Nutzung der mobile App „COVID Alert South Africa“ ist vorgeschrieben.

Allgemeine Regeln und Maßnahmen in Südafrika

Wie auch bei uns, gelten in Südafrika Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Wir bitten Sie, die allgemeinen und spezifischen Sicherheitsregeln vor Ort einzuhalten.

  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können hohe Geld- und auch Gefängnisstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der südafrikanischen Regierung.
  • Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten setzen Sie sich mit der südafrikanischen COVID-Hotline telefonisch (0800 029 999) oder WhatsApp (0600 12 3456) in Verbindung.
  • Erkundigen Sie sich unbedingt bei Ihrer Fluggesellschaft über die aktuellen Beförderungsbedingungen und mögliche Änderungen im Flugplan.
  • Aufenthalte in fremden Staaten können sich derzeit auf Einreisemöglichkeiten in andere Länder auswirken. Informieren Sie sich daher vor Antritt jeder Reise über aktuelle Bestimmungen zu Einreise, Durchreise und Quarantäne der jeweiligen Reiseländer über die Reise- und Sicherheitshinweise.

Da sich die Situation und die Bestimmungen vor Ort jederzeit ändern können, informieren Sie sich zusätzlich selbst über aktuelle Entwicklungen. Hilfreiche Links:

Wichtig für Ihre Rückreise:

Südafrika ist vom RKI aktuell und bis auf Weiteres als Risikogebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft. Bei Rückreisen aus Südafrika nach Deutschland muss – neben der bestehenden Anmelde- und Testpflicht – PCR Test eines anerkannten Labors (nicht älter als 72 Stunden bei Einreise nach Deutschland) oder ein Antigentest (nicht älter als 24 Stunden bei Einreise in Deutschland) – eines anerkannten Labors – auch die verlängerte und ausnahmslose Quarantänepflicht beachtet werden. Dies gilt auch, wenn Reisende bereits vollständig geimpft sind.

Informieren Sie sich vor der Rückreise über die aktuellen Einreisebestimmungen in Deutschland und Ihres Bundeslandes. Eine Übersicht über die Regelungen der einzelnen Bundesländer finden Sie beim Tourismus-Wegweiser vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes. Wählen Sie Ihr Bundesland und scrollen Sie auf der Seite nach unten, wo Sie von der Ansicht „touristisch“ auf „allgemein“ wechseln können.

Für Einreisen aus anderen europäischen Staaten gelten ggf. andere Reisebeschränkungen und Quarantänevorschriften.

SICHER PLANEN

Flexible Buchungsbedingungen für mehr Vorfreude

Zu sicherem Reisen gehört auch Planungssicherheit. Damit Ihre Reisevorfreude bereits bei Ihrer Reiseplanung und -buchung startet, profitieren Sie aktuell – bei neuen Buchungen aus unserem Reiseprogramm – von unseren großzügigen und flexiblen Aktions-Buchungsbedingungen.

SICHER UNTERWEGS

Das macht Ihre Reise mit erlebe sicher:

* sorgfältige Vorbereitung und aktuelle Informationen für Sie
* unser lokaler Partner vor Ort ist – in Ihrer jeweiligen Zeitzone – 24/7 für Sie da
* kleine, speziell für Sie ausgewählte Unterkünfte mit geprüften Hygienekonzepten
* für mehr Abstand: reduzierte Gruppengrößen bei Kleingruppenreisen

Unser erlebe Sicherheitsnetz ist rund um die Uhr für Sie da. Die Kontaktdaten unseres Partners vor Ort und unsere erlebe Notrufnummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Weitere Informationen und Details finden Sie hier.

HABEN SIE FRAGEN?

Wir sind für Sie da

Haben Sie weitere Fragen zu Ihrer bevorstehenden Südafrika Reise? Oder möchten Sie eine Reise nach Südafrika mit uns planen? Wir beantworten gerne all Ihre Fragen zu Ihrer Reise und wie Sie in Zeiten von Corona sicher in Afrika reisen können. Rufen Sie uns an unter der +49 2151 3880 102 oder mailen Sie uns.