Island Urlaub mit Kindern: Highlights & Snaefellsnes Halbinsel

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit dem Mietwagen
  • Reisedauer:
    11 Tage / 10 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Reykjavík - Snaefellsnes - Golden Circle - Skaftafell - Vík - Keflavik
  • Reisepreis:
    ab € 1585,- pro Erwachsener
  • ab € 1118,- pro Kind
  • Diese Preise gelten bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern bis 11 Jahre. Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei.
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    Wasserfälle, Geysire und Gletscher entdecken
  • Erkundung einer Lavahöhle in Snaefellsnes
  • Blaue Eisschollen auf dem Gletschersee
  • Entspannte Routenplanung für Familien
  • Übernachten in familienfreundlichen Hotels und Cottages
Island Urlaub mit Kindern an der Südküste

Tag 1 – Beginn Ihres Island Urlaubs mit Kindern in Reykjavik

Tagesetappe: etwa 1 Stunde
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute beginnt Ihr Island Urlaub mit Kindern und Sie tauchen ein in ein Land aus Feuer, Wasser und Eis. Die nächsten Tage bringen Ihnen eine Welt mit mehr als einer Millionen Papageientauchern, blubbernden Schlammbecken, sprudelnden Geysiren, tanzenden Nordlichter und der Mitternachtssonne näher. Wenn Sie gelandet sind, nehmen Sie am Flughafen den Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrem zentral, dennoch ruhig gelegenen Hotel. Dort erwartet Sie und Ihre Kinder ein Familienzimmer. Innerhalb von fünf Minuten erreichen Sie von hier aus die Einkaufsstraße von Reykjavík, Laugavegur.

Tag 2 – Die Highlights von Reykjavík entdecken

✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Reykjavík ist klein und übersichtlich und somit ideal für einen Stadtbummel mit Kind und Kegel. Die Highlights der Stadt sind nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt und können selbst mit kleinen Kindern an einem Tag besichtigt werden. Vom Turm der Hallgrimskirche blicken Sie auf Reykjavík mit seinen farbigen Holzhäusern. Für den Sonnenuntergang lohnt sich ein Spaziergang zum Sun Voyager Viking Monument an der Promenade. Islands größter geothermischer Pool Laugardalslaug bietet Spaß für die ganze Familie. Sie finden beheizte Innen- und Außenpools und entspannende Whirlpools.

Tipps: Trotz der Kompaktheit ist Reykjavik Islands größte Stadt und hat unter anderem zahlreiche Supermärkte zu bieten, in denen Sie alles für ein leckeres Frühstück, Mittag- und Abendessen finden. Wir empfehlen die Supermärkte Kronan und Bonus. Während Ihres Island Urlaubs mit Kindern übernachten Sie oft in Cottages, die mitten in der Natur gelegen sind und in denen Sie sich selbst kostengünstig versorgen können. Die Cottages verfügen dazu über eine eigene Küche/Küchenzeile.

Tag 3 – Weiterreise nach Snaefellsnes

Tagesetappe: etwa 1,5 Stunden (105 km)
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Wenn Sie aus der Stadt fahren (Tipp: Nehmen Sie den knapp 6 km langen Maut-Tunnel), sehen Sie bald links und rechts entlang der Straße Wasserfälle und einzelne Häuser in einer ansonsten weitläufigen Landschaft. Möglicherweise sehen Sie und Ihre Kinder schon ein paar isländische Ponys, während in der Ferne tiefblaue Fjorde auftauchen. Ihr Ferienhaus für die nächsten Tage liegt in der schönen Natur auf der Snaefellsnes Halbinsel und gehört zu einer Pferdefarm. Die Häuser sind typisch isländisch, einfach und mit viel Holz eingerichtet – ein wunderschöner Ort mit einem eigenen Whirlpool auf Ihrer Terrasse. Die Gegend hat viel zu bieten und ist ideal für verschiedenste Aktivitäten: Sie können zum Beispiel den warmen Whirlpool genießen, die Umgebung zu Pferd erkunden, mit den Kindern eine Hütte bauen oder eine Insel-Rundfahrt zu authentischen Torfhäusern in Hellissandur machen. Egal, wofür Sie sich entscheiden, heute erleben Sie das pure Island und diese Eindrücke Ihres Island Urlaubs mit Kindern werden zu unvergesslichen Familienerinnerungen!

Tag 4 – Snaefellsnes von innen erleben

✓ Besuch einer Lavahöhle
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
In der ungefähr eine Autostunde entfernten Lavahöhle, die vor etwa 8.000 Jahren bei einem Vulkanausbruch entstanden ist, startet Ihr heutiges Tagesprogramm. Dort steigen Sie mit Ihrem Guide über eine Wendeltreppe in die 200 Meter lange Höhle hinab. Die nächste Stunde erkunden Sie die spannenden Lavaströme und unvorstellbar geformten Felsformationen.

Nach der Tour haben Sie Zeit für weitere Erkundungen in Eigenregie. Besuchen Sie zum Beispiel die Lavafelder zwischen Hellnar und Anarstapi: Lavasteine in allen Formen und Größen liegen entlang der Küste, wobei Gatklettur am auffälligsten ist – ein natürlicher Bogen, der bis ins Meer reicht. In Anarstapi gibt es auch ein köstliches Mittagessen im Stapinn Café. Alternativ können Sie zum Kirkjufellberg und zum zugehörigen Wasserfall fahren. Kirkufellberg ist aufgrund seiner Form der meist fotografierte Berg im Land.

Tag 5 – Den Golden Circle entdecken

Tagesetappe: etwa 2 Stunden (170 km)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Genießen Sie ein letztes Mal Ihre Aussicht und den Whirlpool, bevor Sie Ihre Reise fortsetzen. Durch die weiten Grasebenen und schwarzen Lavafelder fahren Sie zurück nach Reykjavik und biegen in Mosfellsdalur links ab in Richtung Golden Circle. Das erste Highlight – und ein UNESCO-Weltkulturerbe – erwartet Sie hier: der Thingvellir-Nationalpark. Die beiden tektonischen Platten Eurasiens und Nordamerikas driften langsam auseinander und dies ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen dieses Phänomen so gut sichtbar ist.

Ihr Ferienhaus befindet sich ganz in der Nähe. Wir haben bewusst zwei Nächte im Golden Circle für Sie eingeplant, damit Sie den Gullfoss Wasserfall und den Strokkur Geysir am frühen Morgen oder später am Tag in Ruhe erkunden können. Das typisch isländische Ferienhaus ist voll ausgestattet. Die drei Whirlpools (gemeinschaftliche Nutzung) und Grillmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Tag 6 – Donnernde Wasserfälle und sprudelnde Geysire

✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Die Wasserfälle und Geysire sind die Gründe, warum Sie in Island unbedingt zum Golden Circle reisen sollten. Der Gullfoss Wasserfall ist der berühmteste und beeindruckendste Wasserfall in ganz Island. Er wird auch der Goldene Wasserfall genannt. Er ist 20 Meter breit und 70 Meter tief und das Wasser verschwindet in einer 2,5 Kilometer langen Schlucht. Klettern Sie mit Ihrer Familie über die Felsen oder steigen Sie auf die Plattform, um ein perfektes Foto für das Familienalbum zu machen. Der Strokkur Geysir befindet sich nicht weit von hier entfernt. Alle paar Minuten schießt der Geysir kochendes Wasser bis zu 20 Meter in die Höhe. Hier können Sie ein Picknick machen oder in ein Restaurant in Gullfoss gehen, um sich nach dem Ausflug zu stärken.

Tag 7 – Weiterreise nach Skaftafell

Tagesetappe: etwa 4 Stunden (360 km)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre heutige Route führt Sie an vielen weiteren Wasserfällen vorbei, von denen Sie zwei unbedingt besuchen sollten. Der Seljalandsfoss ist in Island einzigartig, weil Sie dort hinter dem Wasser spazieren gehen können – ein spritziges Vergnügen für die ganze Familie! Der Skógafoss ist etwa 60 Meter hoch und 25 Meter breit. Wer will, kann an der Seite hinaufklettern. So erhalten Sie immer wieder neue Ausblicke auf den Wasserfall und die Umgebung.

Ihr Gästehaus in Skaftafell liegt ganz in der Nähe vom Gletschersee Jökulsárlon mit dem berühmten Diamond Beach. Hier glitzern Eisbrocken wie Diamanten in der Sonne. Sie übernachten in einem Familienzimmer (max. 4 Personen) mit eigenem Bad. Das Frühstück ist inbegriffen und abends können Sie die lokale Küche im Restaurant genießen.

Tag 8 – Den Gletschersee per Boot erkunden

✓ Frühstück
✓ Bootstour
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute steht in Ihrem Island Urlaub mit Kindern ein weiteres Highlight auf dem Programm: Warm angezogen erkunden Sie das Gletschereis aus nächster Nähe. Der Gletschersee Jökulsárlón ist vor relativ kurzer Zeit aufgrund der globalen Erderwärmung entstanden. Große Eisbrocken brechen kontinuierlich vom Breiðamerkurjökull-Gletscher (ein Ableger des Vatnajökull) ab und treiben über den See. Der See ist nicht sehr breit, aber 250 Meter tief, was ihn zu einem der tiefsten in Island macht. Sicherlich sind Ihre Kinder ganz aufgeregt, wenn das Amphibienfahrzeug langsam ins Wasser fährt. Von Weitem scheinen die Eisbrocken ziemlich klein zu sein, doch wenn Sie näherkommen, erkennen Sie die tatsächliche Größe.

strong Hinweis: /strong Der Ausflug ist für alle Altersgruppen geeignet und kann während einer Reise von Mai bis Mitte November durchgeführt werden.

Den Rest des Tages können Sie frei gestalten und zum Beispiel die Gegend auf eigene Faust erkunden. Gerne können wir auch weitere bzw. einen alternativen Ausflug für Sie und Ihre Kinder buchen. Allen, die sich noch mehr Aktivitäten auf ihrer Reise wünschen, bieten wir eine Gletscher-Wanderung oder eine Kajaktour über den Gletschersee an. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen und beraten Sie zu Ihren Möglichkeiten!

Tag 9 – Die schwarzen Lavastrände in Vík

Tagesetappe: etwa 2,5 Stunden (230 km)
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Vík ist bekannt für seine schwarzen Lavastrände. Ebenso beeindruckend sind die gezackten Felsen, die vor der Insel aus dem Meer ragen. Das zieht nicht nur Touristen an, sondern auch Papageientaucher. Oft sind sie hier im Sommer (zwischen Mai und August) zu finden, sodass Sie die Vögel in dieser Zeit besonders gut mit Ihrer Familie beobachten können. Der berühmteste Strand ist Reynisfjara Beach. Hier können Sie am Strand spazieren gehen und die Basaltfelsen aus nächster Nähe betrachten – nicht nur die Kinder haben Spaß beim Hinaufklettern. Etwas weiter (in Richtung Keflavík) befindet sich die Halbinsel Dyrhólaey mit Blick auf die Strände und die zerklüfteten schwarzen Felsen im Meer.

Sie übernachten in einem schönen Ferienhäuschen, das voll ausgestattet ist und in einer attraktiven Umgebung liegt.

Gut zu wissen: Es gibt mehrere Ferienhäuser in dieser Region – wenn eines ausgebucht ist, arrangieren wir ein anderes für Sie und Ihre Familie. Alle Ferienhäuser sind in Preis und Qualität gleichwertig. Reisen Sie mit mehr als vier Personen? Dann übernachten Sie in einem (Familien-) Zimmer auf einem Bauernhof. Wenn Sie morgens die Vorhänge öffnen, blicken Sie dann auf die hügelige, grüne Landschaft und die atemberaubende Natur!

Tag 10 – Optionale Gletscher-Wanderung und Reise zur Blauen Lagune

Tagesetappe: etwa 3 Stunden (240 km)
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Genießen Sie heute noch einmal die beeindruckende Region von Vík. Falls Sie bei Skaftafell keine Gletscher-Wanderung unternommen haben, haben Sie hier noch einmal Gelegenheit dazu. Die Gletscher-Wanderung auf den Sólheimajökull-Gletscher ist einfach und daher auch gut für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen oder wir diese direkt für Ihre Familie einplanen sollen.

Im Laufe des Tages fahren Sie weiter Richtung Keflavik. Zum Ende Ihres Island Urlaubs mit Kindern können Sie hier in der Blauen Lagune entspannen. Verteilen Sie den mineralhaltigen Lehm auf Ihrem Körper und Ihrem Gesicht und tauchen Sie langsam in das warme Wasser ein. Von der Blauen Lagune ist es nur noch eine kurze Fahrt zu Ihrem Hotel, wo wir ein Familienzimmer für Sie und Ihre Kinder reservieren. Genießen Sie die Aussicht, das Klima und das Essen ein letztes Mal, bevor Sie am nächsten Tag zurück nach Hause fliegen.

Tag 11 – Ende Ihres Island Urlaubs mit Kindern und Rückflug

✓ Frühstück

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihr Island Urlaub mit Kindern und Sie fahren die kurze Strecke zum Flughafen. Dort geben Sie Ihren Mietwagen ab und checken Ihre Familie für den Rückflug ein. Wenn Sie abheben und aus dem Fenster schauen, sehen Sie noch einmal die Lavafelder, grünen Wiesen und weißen Berggipfel, die so typisch für Island sind.

Die schönsten Wasserfälle im Island Urlaub mit Kindern entdecken

In Ihrem Island Urlaub mit Kindern kommen Sie an vielen Wasserfällen vorbei. Im Golden Circle sehen Sie den Gullfoss Wasserfall, auch bekannt als Goldener Wasserfall. Wenn die Sonne auf den Wassernebel scheint, wirkt es wie ein goldenes Leuchten. Die Wasserfälle Seljalandsfoss und Kvernufoss sind etwas ganz Besonderes, da Sie hinter ihnen vorbeilaufen können. Seljalandsfoss ist der beliebteste Wasserfall in Island. Möchten Sie die Natur ganz in Ruhe erkunden? Dann fahren Sie mit Ihren Kindern etwas weiter zum Kvernufoss Wasserfall, der weniger bekannt und daher weniger besucht ist. Der Skógafoss Wasserfall ist insofern einzigartig, da er von zwei Gletschern gespeist wird: dem Eyjafjallajokull und dem Myrdalsjokull. Ein beachtlicher Aufstieg nach oben (370 Stufen) wird mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Auf dem Weg nach Skaftafell passieren Sie den Svartifoss Wasserfall mit seinen schwarzen Basaltsäulen. Er entstand, als die Lava hier sehr langsam abkühlte und kristallisierte. Und zu guter Letzt können Sie den Kirkjufell-Wasserfall auf der Snaefellsnes Halbinsel besuchen. Am Ende des Weges, auf der anderen Seite des Wasserfalls, finden Sie einen idealen Selfie-Spot – ein großer Spaß in jedem Familienurlaub!

Unterkunftsfotos