Menu background

Nach oben

3-wöchige Rundreise – Südafrika malariafrei erleben

Rundreise

  • Reiseform:
    Individualreise mit Mietwagen und Ausflügen in einer Kleingruppe
  • Reisedauer:
    19 Tage/ 18 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Johannesburg - Pilanesberg Big Five Selbstfahrertour - Drakensberge - Umhlanga - Addo - Knysna - Safari am Westkap - Farm - Kapstadt
  • Reisepreis:
    ab € 2.463,- pro Erwachsenen
  • ab € 1.611,- pro Kind
  • Highlights:
    Malariafreie Safari im Norden des Landes
  • abenteuerliche Safari an der Garden Route
  • Einblick in die Kultur in Knysna
  • Besuch einer südafrikanischen Farm an der Garden Route
  • entspannter Abschluss in Kapstadt
  • Hinweis:
    Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend für Sie an.
Unserer Meinung nach ist dies die ultimative Südafrika Rundreise mit Kindern. In knapp drei Wochen kombinieren Sie Safaris im rauen Norden mit Strand und der Garden Route bis zum fruchtbaren Kap. Diese Rundreise beginnt in Johannesburg, im Norden von Südafrika. Wir finden, dass es hier die besten malariafreien Wildparks gibt. Die Flora ist weniger grün als im Süden und besteht größtenteils aus trockener Savanne mit ein paar vereinzelten Bäumen. Hier gehen Sie während einer Selbstfahrer-Safari auf die Suche nach Elefanten, Löwen und Nashörnern und mit einem Ranger auf Fährtensuche in den Busch. Diese Rundreise ist erst für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Danach stehen eine Canopy-Tour und ein Besuch bei den Xhosa zusammen mit einem lokalen Guide auf dem Programm. Entspannt lassen Sie Ihre Südafrika Rundreise in Hout Bay in der Nähe von Kapstadt ausklingen. Sie übernachten entweder in einem Safarizelt im Busch, einer Lodge in den Dünen oder einem Cottage in Hermanus.

Tag 1-2 – Ankunft und Fahrt nach Pilanesberg

Fahrtzeit circa 2,5 Stunden
✓ Ankunft in Pilanesberg
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Frühstück
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute startet Ihr Abenteuer und Sie landen nach einem langen Flug in Johannesburg und spüren das erste Mal afrikanischen Boden unter Ihren Füßen. In der Ankunftshalle werden Sie erwartet und nehmen Ihren Mietwagen entgegen. Von unserem Partner erhalten Sie alle Reiseinformationen, nützliche Tipps und Ihre Routenbeschreibung für die weitere Fahrt. Sie gewöhnen sich schnell an den Linksverkehr und machen sich auf den Weg zum Pilanesberg Nationalpark. Nach einer ca. 2,5 stündigen Fahrt erreichen Sie Ihre afrikanische Lodge, in der Sie die nächsten Nächte verbringen. Die Unterkunft liegt etwas außerhalb des Parks.

Tag 3 – Pilanesberg, selbstständig auf Safari

✓ Frühstück
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am heutigen Tag können Sie selbstständig auf Safari gehen und so viele Tiere wie möglich aufspüren. Nach dem Frühstück fahren Sie in ca. 20 Minuten in den Pilanesberg Nationalpark hinein.Dieser liegt in einem Vulkankrater und ist von 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Unser Tipp: Kaufen Sie sich am Eingang ein praktisches Safarihandbuch für ca. 3 Euro. Sie haben eine Routenkarte und eine kurze Beschreibung aller Tiere des Parks mit dabei. Nun startet das Abenteuer – wer entdeckt das erste Tier? Wir konnten auf unserer Reise stundenlang umher fahren und Tiere beobachten. Vielleicht weidet ein Nashorn am Straßenrand, eine Zebramutter ist mit Ihrem Kind unterwegs oder ein Gnu starrt Sie von der anderen Seite des Autofensters etwas verwirrt an. Haken Sie alle Tiere im Buch ab und wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch einen Löwen – vielleicht haben Sie ja am Ende hinter jedem Tier ein Häkchen gemacht.

Tag 4 – Fahrt in die Drakensberge

Fahrtzeit circa 7 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute fahren Sie mit Ihren Kindern im Mietwagen weiter durch Südafrika. Die Fahrt ist etwas länger aber landschaftlich wirklich sehenswert. Nach circa 7 Stunden erreichen Sie die Drakensberge, wo Sie die nächsten Tage mit Ihrer Familie verbringen werden. Hier werden sich Wanderlieber und Naturliebhaber besonders wohlfühlen. Sie verbringen die nächsten Tage in einem Cottage im Champagne Valley, ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Drakensberge. Ihre Unterkunft ist großzügig eingerichtet und am Abend können Sie es sich mit Ihrer Familie am Kamin gemütlich machen. In den folgenden Tagen bilden viele bizarre Felsformationen, Flüsse und weite Wiesen Ihre Kulisse. Informieren Sie sich bei der Rezeption über die verschiedensten Wanderwege durch diese Region.

Tag 5-6 – Rollertour und Tag in Eigenregie

✓ Frühstück
✓ Rollertour mit Guide
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Während Ihres Aufenthalts in den Drakensbergen haben wir für Sie und Ihre Kinder eine eineinhalbstündige Rollertour geplant. Sie werden am Treffpunkt bereits erwartet und erhalten einen Helm und einen Roller. Mit dem englischsprechenenden Guide und einer Gruppe fahren Sie auf den Gipfel eines Berges und dann beginnt die wilde Fahrt. Kinder zwischen vier und neun Jahren teilen sich den Roller mit einem Elternteil, ab zehn Jahren können die Kinder bereits allein fahren.

Die Rollertour ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Wenn Ihre Kinder jünger sind nehmen wir die Tour aus dem Programm heraus. Den nächsten Tag haben Sie komplett zur freien Verfügung. Für Abenteurer bietet sich eine Canopy-Tour an oder Sie gehen auf einem der zahlreichen Wanderwege wandern.

Tag 7-8 – Weiterfahrt und Aufenthalt in Umhlanga bei Durban

Fahrtzeit circa 3 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihr nächster Stopp führt Sie und Ihre Familie zur Küste von Durban. Ganz in der Nähe von Durban, liegt der Vorort Umhlanga. Hier verbringen Sie die nächsten Tage in einem gemütlichen Hotel in Strandnähe. An der Küste herrscht ein subtropisches Klima und der Ort ist sehr gut für einen Strandaufenthalt geeignet. Auch im südafrikanischen Winter herrschen hier noch angenehme zwanzig Grad. Ganz in der Nähe Ihres kleinen Gästehaus liegt ein lebhaftes Zentrum mit verschiedenen Restaurants und Geschäften. Morgens können Sie auf der Terrasse im grünen Garten Ihr Frühstück genießen un den ganz Tag nach Ihren eignen Wünschen gestalten. Besuchen Sie zum Beispiel das berühmte Aquarium „uShaka Marine World“ oder lassen Sie Ihre Kindern am Strand spielen.

Tag 9 und 10 – Inlandsflug (exklusive) – Addo Elephant Park

Fahrtzeit insgesamt circa 2 Stunden
✓ Frühstück
✓ Rückgabe des Mietwagens in Durban
✓ Entgegennahme des Mietwagens in Port Elizabeth
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie geben heute Ihren Mietwagen am Flughafen in Durban ab. Anschließend per Inlandsflug nach Port Elizabeth (gerne bieten wir Ihnen den Inlandsflug separat mit an). Nach einem ca. 1-stündigen Flug nehmen Sie erneut einen Mietwagen am Flughafen entgegen und setzen Ihre Rundreise durch Südafrika fort. Vom Flughafen aus fahren Sie mit Ihren Kindern in ca. 1,5 Stunden zu Ihrer nächsten Station – dem Addo Elephant Park.  Der Addo Elephant Park ist berühmt wegen seiner Elefantenpopulation. Neben Elefanten gibt es natürlich noch viele andere Tiere und Sie können sogar die Big Five sehen. Sie übernachten in einem landestypischen Gästehaus im südafrikanischen Stil außerhalb des Parks. Ihr Gästehaus liegt etwa 10 bis 20 Minuten mit dem Auto vom Park entfernt.

Tag 11 – Fahrt nach Knysna

Fahrtzeit circa 4 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute verlassen Sie den Addo Elephant Park und erreichen Ihre nächste Station – Knysna. Das Städtchen liegt an einer beeindruckenden Lagune und ist von vielen Wäldern umringt. Auch dies ist ein berühmter Punkt auf der Garden Route, denn Knysna hat seinen ganz eigenen Charme als entspannte Stadt mit ruhigem Ambiente. An der kleinen Waterfront finden Sie viele Handwerksgeschäfte und gemütliche Restaurants, in denen Sie einkehren können. Sie schlafen in einer idyllischen Umgebung am Rande der Lagune. Wir haben ein gemütliches Guesthouse für Sie gefunden.

Tag 12-13 – Knysna, Xhosa Kulturtour und 1 Tag zur freien Verfügung

✓ Frühstück
✓ Township-Tour mit Guide
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nach einem ausgiebigen Frühstück, werden Sie von Cynthia (oder einem anderen Guide) im Zentrum von Knysna abgeholt. Sie nimmt Ihre Familie mit in das Township am Stadtrand, wo Sie auch wohnt. Die Bewohner des Townships sind zum Großteil Xhosa, die Ureinwohner in dieser Region. Ihre Sprache mit den zahlreichen, lustig klingenden „Klick“-Lauten gehört zu den 9 offiziellen Landessprachen von Südafrika. Sie zeigt Ihnen das Dorf und Sie beenden die Tour mit einem typisch, afrikanischen Mittagessen bei einer Familie zu Hause. * Die Tour findet montags bis samstags statt.

Den nächsten Tag haben Sie zur freien Verfügung. Erkunden Sie die umliegenden Wälder bei einer Wanderung oder verbringen Sie die Zeit am Strand des nahe gelegenen Brenton-on-Sea.

Tag 14-15 – Weiterfahrt und Aufenthalt auf einer Safarilodge am Westkap

Fahrtzeit circa 2 Stunden
✓ Frühstück, Mittag- und Abendessen
✓ Safaris mit Ranger
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Nun folgt ein weiteres Safarierlebnis. Wir haben in Oudtshoorn und Albertinia malariafreie Reservate entdeckt in denen es je nach Safarireservat unterschiedliche Tierarten gibt. Dieser Baustein ist ideal für Familien mit jüngeren Kindern, da sie auch an den Jeepsafaris teilnehmen können. Sie übernachten je nach Verfügbarkeit in einem Safarizelt oder einem Chalet mitten in einem Reservat. Bereits nach Ihrer Ankunft im Reservat beginnt Ihre erste Jeepsafari bei der Sie mit einem englischsprechenden Ranger auf die Suche nach Giraffen, Antilopen, Nashörnern und Elefanten gehen. Nach der dreistündigen Safari kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück und genießen das Abendessen in dem Haupthaus.

Tag 16 – Zur Farm bei Swellendam

Fahrtzeit circa 3 Stunden
✓ Frühstück
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute reisen Sie weiter entlang der Garden Route zu einer kleinen Farm bei Swellendam. In den nächsten Tagen lernen Sie das südafrikanische Landleben kennen und schlafen in einem einfachen Cottage. Dies ist der perfekte Ort, um das bereits Erlebte noch einmal Revue passieren zu lassen. Hier ist wirklich Entspannung angesagt.

Tag 17 – Fahrt nach Kapstadt

Fahrtzeit circa 3,5 Stunden
✓ Frühstück
✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am heutigen Tag verlassen Sie die Farm und fahren in circa 3,5 Stunden nach Kapstadt. Dies ist unserer Meinung nach der perfekte Ort, um die vielen Eindrücke noch einmal Revue passieren zu lassen. Die kommenden Tage schlafen Sie in einem gemütlich eingerichteten Gästehaus am Seapoint oder am Greenpoint von Kapstadt. Zu Fuß sind die Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Victoria & Alfred Waterfront gut erreichbar. Neben dem Besuch der Waterfront empfehlen wir Ihnen die Auffahrt mit der Table Mountain Bahn auf den berühmten Tafelberg.

Tag 18-19 – Aufenthalt in Kapstadt und Umgebung

✓ Frühstück
✓ Hop on Hop Off Bustour
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Für den nächsten Tag haben wir Tagestickets für den berühmten Hop On Hop Off Bus organisiert, mit dem Sie unter anderem das Castle of Good Hope, das alte Rathaus und den Green Market Square  besuchen. Sie entschieden selber, ob Sie die rote City Tour oder die blaue Mini Peninsula Tour nehmen möchten. Je nach Bus haben Sie die Möglichkeit den Audio Guide in Ihre gewünschte Sprache zustellen oder Sie werden von einem englischsprechenden Guide begleitet. Einen weiteren Tag haben Sie zur freien Verfügung ohne vorgeplantes Programm von unserer Seite aus.

Tag 20-21 – Flug nach Deutschland

Fahrtzeit circa 1 Stunde
✓ Rückgabe des Mietwagens
✓ Einwegmiete
✓ Optional buchbar: Verlängerung des Aufenthaltes
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Heute endet Ihre Rundreise durch Südafrika und es geht für Sie nach einem aufregenden Urlaub zurück nach Hause. Die meisten Flüge ab Kapstadt gehen abends, sodass Sie morgens noch einmal mit den Kindern den Strand genießen oder die letzten Mitbringsel für die Daheimgebliebenen kaufen können. Noch mit dem Strandsand im Gepäck setzen Sie sich anschließend in den Flieger und fliegen mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Deutschland. Wir freuen uns auf ein Feedback nach Ihrer Reise. Teilen Sie uns gerne mit, was Ihnen besonders gut und was vielleicht auch nicht so gut gefallen hat. Vielleicht haben Sie ja auch noch ein lustiges Foto gemacht, was Sie uns schicken möchten? Die einzelnen Stationen sind individuell verlängerbar und können abgeändert werden. Geben Sie dies gerne in Ihrem Anfrageformular mit an oder informieren Sie Ihren Reisespezialisten direkt darüber. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unterkunftsfotos