Thailand Geheimtipps: 5 Orte, an denen Sie Ihr eigenes Paradies finden können

Blog

„The Beach“ – kennen wir nicht alle die Geschichte von Richard, dem jungen Reisenden, der mehr als eine einfache „Backpacker-Erfahrung“ sucht und dadurch in einem Strandparadies auf einer malerischen Insel in Thailand landet? Spätestens die Verfilmung des Kultromans hat es endgültig geschafft, die Fantasie eines jeden Reisenden zu beflügeln. Jeder wollte es selbst erleben, was Thailand in dem Film versprach. 20 Jahre und unzählige Touristen später lautet die Frage: Ist Thailand auch heute noch ein ideales Reiseziel? Für uns ist die Antwort eindeutig: JA! Mit unseren Thailand Geheimtipps zeigen wir Ihnen, wo Sie auch heute noch Ihr eigenes Paradies finden können.

1. Auf Spurensuche im Khao Yai Nationalpark

Wer könnte die berühmte Szene vergessen, in der Leonarde Di Caprio vom rauschenden Wasserfall ins kühle Nass springt? Im Herzen des Khao Yai Nationalparks, nur drei Stunden von Bangkok entfernt, ist dieser Wasserfall zu finden und bis heute eine beliebte Attraktion in Thailand. Im Khao Yai Nationalpark gibt es aber noch mehr zu entdecken als diesen berühmten Ort. Bei einer Parksafari können Sie wilde Tiere wie Affen und Elefanten sehen oder Fledermausschwärme bei Sonnenuntergang beobachten.

Khao Yai Nationalpark

2. Robinson Crusoe Feeling auf Koh Ngai

Das traumhafte Koh Ngai ist eine klitzekleine Insel im südlichen Teil der Andamanensee. Gut vor den Touristenströmen versteckt, können Sie hier am Strand entspannen oder sich im kristallklaren Wasser erfrischen. Waten Sie knöcheltief durch kleine Fischschwärme im seichten Wasser, genießen Sie ein Bier bei Sonnenuntergang und schlafen Sie in einem komfortablen Bungalow am Strand ein.

Longtailboote

3. Unentdecktes Paradies Koh Phayam

Unentdeckte Insel heißt in diesem Fall eine Insel ohne Autos, mit nur wenigen Touristen und gemütlichen Hütten am Strand. Auf Koh Phayam erwarten Sie weiße Sandstrände mit Kokospalmen, die tagsüber zum Sonnenbaden einladen und abends zum Schlemmen von leckeren Gerichten und Cocktails. Ob am Strand oder in der eigenen Hängematte direkt vor der Tür, hier können Sie Ihre Seele baumeln lassen.

Strand Thailand

4. Koh Jum – Idyllisches Inselparadies vor der Küste von Krabi

Wiegende Palmen, feinsandige Buchten und eine relaxte Atmosphäre heißen Sie willkommen auf Koh Jum. Die Insel vor der Küste von Krabi ist einer der ruhigsten und am wenigsten entwickelten Strandorte Thailands. Mieten Sie sich einen Roller – zahlreiche einsame Buchten warten nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Genießen Sie frische Meeresfrüchte, bevor Sie es sich am Abend in Ihrem eigenen Strandbungalow gemütlich machen. Da es in den Bungalows keinen Strom gibt, bekommen Sie Öllampen, die die Anlage in stimmungsvolles Licht tauchen.

Koh Jum

5. Unser persönliches Paradies: Pranburi

Nur wenige Kilometer südlich des bekannten Badeortes Hua Hin haben wir das idyllische Stranddorf Pranburi entdeckt. In der Umgebung befinden sich einige Nationalparks, die kaum von Touristen besucht werden. Im Kui Buri Nationalpark können Sie mit einem Ranger Ausschau nach wild lebenden Elefanten halten. Der goldgelbe Sandstrand dort ist unter der Woche oft menschenleer, lediglich am Wochenende lockt er einige Einheimische aus Bangkok an. Entlang des flach abfallenden Strandes haben sich einige liebevoll eingerichtete Hotels angesiedelt. Genießen Sie das Privatsphäre inmitten einer faszinierenden Naturlandschaft!

Pranburi

Das waren unsere fünf Thailand Geheimtipps. Wenn Ihr Interesse an einer Reise nach Thailand geweckt wurde, schauen Sie sich gerne unsere Thailand Rundreisen und Thailand Reisebausteine an.

MEHR INSPIRATION

Weitere Blogbeiträge: