Salento – Kaffeeduft in der Luft

Reisebaustein

  • Reiseform:
    Individualbaustein
  • Reisedauer:
    4 Tage / 3 Nächte
  • Reisebeginn:
    täglich
  • Reiseroute:
    Salento
  • Reisepreis:
    ab € 235,- p.P. bei 2 Personen
  • In der Hochsaison können die Preise abweichen.
  • Highlights:
    atemberaubendes Cocora Tal
  • die höchste Palmenart der Welt
  • de beste Kaffee des Landes
Kolumbien Highlights Salento Kaffeebauer

Tag 1 – Ankunft in Armenia und weiter nach Salento

Privattransfer Armenia – Salento, Übernachtung

Heute reisen Sie per Bus oder Inlandsflug nach Armenia und werden von dort mit einem Privattransfer weiter nach Salento gebracht. Die Fahrt dauert circa eine Stunde. Kommen Sie erst einmal in Ruhe an und genießen Sie eine gute Tasse Kaffee, denn hier in Salento sind Sie in der beliebtesten Kaffeeanbau-Region des Landes.
Sie übernachten in einer farbenfrohen Unterkunft mit kolumbianischen Flair, von wo aus Sie zu Fuß den Hauptplatz mit vielen Bars und Restaurants erreichen. Für den ersten Tag haben wir keine Aktivitäten eingeplant.

Tag 2 – Kaffeetour in Salento

Kaffeeauflug, Übernachtung, Verpflegung: Frühstück (F)

Nach dem Frühstück planen wir für Sie eine etwa dreistündige Kaffee-Tour mit einem Englisch sprechenden Guide. Im Reich der Kaffeeplantagen erfahren Sie interessante Dinge über den Anbau und Verkauf des besten Kaffees der Welt. Natürlich steht auch ein Besuch einer Plantage auf dem Programm.

Den Rest des Tages können Sie ganz nach Lust und Laune gestalten. Schlendern Sie beispielsweise durch die Umgebung oder mieten Sie sich einen Jeep und gehen selbst auf Erkundungstour.

Tag 3 – Cocora Valley und die atemberaubenden Wachspalmen

Übernachtung, Verpflegung: F

Für den dritten Tag empfehlen wir Ihnen, das berühmte Cocora Tal zu besuchen. Am Markplatz können Sie ein Ticket für die Hin- und Rückfahrt mit einem klassischen Jeep „Willys“ kaufen. Im Tal angekommen, haben Sie die Möglichkeit, direkt zu den Wachspalmen zu laufen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, rechts durch ein Tor zu gehen und eine etwa vier- bis fünfstündige Wanderung über Stock und Stein zu machen. Sie überqueren Flüsse und haben die Möglichkeit, eine Kolibri-Farm zu besuchen (für 5.000 kolumbianische Pesos). Ganz oben auf 2.850 Meter angekommen, geht es anschließend knapp fünf Kilometer abwärts. Von hier können Sie dann den tollen Ausblick auf das Cocora Tal genießen. Der magische Ort ist aufgrund der Einzigartigkeit eines der Highlights von Kolumbien. Denn überall stehen unzählige Wachspalmen, die mit ihren 60 Meter Höhe nicht nur die höchste Palmenart der Welt, sondern auch der Nationalbaum des Landes sind.

Tag 4 – Abreise aus Salento

Privattransfer Salento – Armenia, Verpflegung: F

Im Laufe des Tages werden Sie von einem privaten Fahrer an Ihrem Hotel in Salento abgeholt und nach Armenia gebracht. Hier endet dieser Baustein. Von Armenia aus können Sie Ihre Reise zum Beispiel per Bus Richtung Medellín oder per Flugzeug Richtung Cartagena fortsetzen.

Unterkunftsfotos

Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

Variante
1

Komfortabel übernachten in Salento

  • Reisepreis:
    ab € 322,- p.P. bei 2 Personen
  • Leistungen:
    3 Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel der Kategorie 4, halbtägige Kaffee-Tour mit privatem, Englisch sprechenden Guide, Transfer vom Flughafen/ Busbahnhof in Armenia zum Hotel und zurück

Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer laden zum Entspannen ein. Nach einem kontinentalen Frühstück können Sie von hier aus direkt die umliegenden Naturschönheiten bewundern.

Das facettenreiche Kolumbien

Variante
2

Die Wachspalmen vom Cocora Tal

  • Reisepreis:
    ab € 96,- p.P. bei 2 Personen
  • Leistungen:
    privater Ausflug mit Englisch sprechendem Guide

Mit einem privaten Transfer begeben Sie sich zu dem schönen Valle de Cocora. Begrüßt werden Sie dort mit einem typisch-kolumbianischen Getränk, einem Canelazo Cocktail. Anschließend wandern Sie durch den Wald Bosque de Niebla und begegnen dort einer diversen Flora und Fauna. Highlight des Ausflugs ist die Zeremonie, bei der Sie Ihre eigene Wachspalme in die fruchtbare Erde pflanzen.  Der Besuch des Restaurant Bosques de Cocora bietet sich für eine kolumbianisches Lunchzeit an (nicht inklusive). Anschließend werden Sie zu dem Ort Salento gebracht. Während einer kurzen Führung besichtigen Sie die charmanten Highlights der kleinen Stadt, die Handwerksläden sowie den Aussichtspunkt Cocora. Bei einem abschließenden Tässchen Kaffee oder einem milchigen Cappuccino  bekommen Sie – mit Ausblick auf die bunten Balkone des Ortes – einen Eindruck von der kolumbianischen Kaffeekultur.

Gut zu wissen: Die Tour startet gegen 8:30 Uhr und findet in englischer Sprache statt.

Kombinieren Sie diesen Reisebaustein mit...