Ein aktiver Vulkan – wie cool ist das denn!

Blog

Der Vulkan Fagradalsfjall brach Mitte März 2021 aus. Der Vulkan befindet sich auf der Halbinsel Reykjanes, im Süden Islands, zwischen dem internationalen Flughafen Keflavik und der Hauptstadt Reykjavik. Von beiden Orten aus ist es eine 45-minütige Fahrt zum neuen Vulkan. Der Vulkan brach aus, nachdem es in den Wochen zuvor rund 50.000 Erdbeben gegeben hatte. Und gerade jetzt ist ganz Island unterwegs, um dieses Phänomen aus nächster Nähe zu sehen. Hier können Sie alles über diesen Vulkanausbruch lesen, was er in Island angerichtet hat und wie Sie ihn hautnah erleben können.

Der Ausbruch des Vulkans Fagradalsfjall ist der erste seit über 800 Jahren auf der Halbinsel Reykjanes. Nach 15 Monaten mit zunächst minimaler seismologischer Aktivität wurden in den letzten drei Wochen vor dem Ausbruch bis zu 50.000 Erdbeben gemessen. Die Erde in Reykjavik bewegte sich Tag und Nacht. Am Freitagabend, den 19. März brach die Lava schließlich durch die Oberfläche des Fagradalsfjall und es bildete sich ein Vulkan. Die Lava wurde in die Luft geschleudert und fließt seither nach unten. Glücklicherweise ist die Menge der Lava so gering, dass nur eine sehr kleine Gefahr für die Umwelt besteht. Da die Lava außerdem nicht in Wasser oder Eis fließt, besteht keine Explosionsgefahr.

Vulkanausbruch Island

Sehen Sie den Ausbruch des isländischen Vulkans mit eigenen Augen

Wir können uns vorstellen, dass Sie dieses außergewöhnliche Naturphänomen gerne mit eigenen Augen sehen möchten. Selbst die Isländer, die an Vulkanausbrüche gewöhnt sind, versuchen in ihrer Freizeit, den Vulkan zu besuchen. Vom Parkplatz aus ist es eine etwa einstündige Wanderung durch steiniges und felsiges Gelände. Mittlerweile hat ein Viertel der Isländer den Vulkan bereits live gesehen. Da die Geologen nicht genau wissen, wie lange diese Eruption andauern wird, besteht die Chance, dass Sie diesen Vulkan während Ihres Familienausflugs nach Island im nächsten Sommer sehen können.

Sie können eine Wanderung oder einen Hubschrauberflug wählen. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde (einfache Strecke) ab dem Parkplatz. Denken Sie daran, dass Sie durch eine karge Landschaft gehen; es gibt nichts. Keine Toilette, keine Restaurants, aber auch keine Telefonleitungen. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr! Oder Sie entscheiden sich für einen Hubschrauberflug von Reykjavik aus: Sie fliegen über das Gebiet und machen einen Zwischenstopp (auf einem sicheren Platz), so dass Sie die Lava dort sehen können.

MEHR INSPIRATION

Weitere Blogbeiträge: